Besteht die Welt denn nur aus Lügen?

Märchen von Hans Christian Andersen – Des Kaisers neue Kleider

Es lügen Große mit den Kleinen
und lassen sich für Geld verbiegen,
um Macht zu halten, zu verneinen,
dass manche Menschen besser lügen.

Sie trotzen, golfen oder wüten,
wo‘s doch vorbei, und unbegründet
und zeigen ihrer Unschuld Güte,
obwohl ihr Heil’genschein verschwindet.

Noch leben sie auf großem Fuße,
schleichen mit finsterem Gesicht.
Ihr Größenwahn wird längst zum Fluche,
doch die Fassade bröckelt nicht.

In ‚Kaisers neuen Kleidern‘ stehend,
leugnet man seinen Niedergang,
damit manch Dummer, Spenden gebend,
noch schmeichelnd ‚Jacke ziehen‘ kann.

Des Lügners Nacktheit sieht ein Jeder,
die ganze Welt schaut auf sein Toben.
Lügt er nun weiter oder geht er?
Brillen dem Volk und Hirn von Oben!

Autor: Gisela

Bitte auf meiner Seite "Über mich" nachlesen.

2 Gedanken zu „Besteht die Welt denn nur aus Lügen?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.