Blauer Bildschirm des Todes

­čśč

Nichts geht mehr! Mein neues Notebook bootet nicht mehr. Ich komme weder aufs Dashboard, noch in das System oder an meine Dateien.

Habe den H├Ąndler angeschrieben, weil das Programm installiert war. Nun muss ich warten. Das kann dauern…wenn ├╝berhaupt geholfen wird.

Also muss ich leider pausieren. Ich wei├č nicht wie lange.

Macht es gut und bleibt gesund!

Liebe Gr├╝├če, Gisela

Autor: Gisela

Bitte auf meiner Seite "├ťber mich" nachlesen.

13 Gedanken zu „Blauer Bildschirm des Todes“

  1. So eine ungewollte Zwangspause ist immer ├Ąrgerlich, aber ich denke auch f├╝r dich kommt ab den 21.01.22 eine ausgleichende Entsch├Ądigung….!? Der Dschungel machts m├Âglich… mit all seinen fragw├╝rdigen STARS!
    Ich schaue mir das an… egal was kommt!!!!
    LG und Gesundheit f├╝r dich und deine 2 knuddeligen Miezen ­čśŞ­čśŞ

    1. Hallo Rolf, die Zwangspause macht mich kribbelig und meinen Kopf leer. Au├čerdem ist sie teuer und ├Ąrgerlich. Heutzutage muss man in allen Dingen Experte sein, auch im IT-Bereich.
      Der Dschungel ruft mal wieder, mit Z-Promis und fragw├╝rdigen Delikatessen. Was tut man nicht alles f├╝rs Geld. Ja, das werde ich mir anschauen, bzw. ich werde es aufnehmen und ansehen, wann ich mag.
      Danke f├╝r Deine guten W├╝nsche. Auch Dir und Deiner Frau eine gesunde Zeit und liebe Gr├╝├če. Ôś║

  2. Liebe Gisela,
    Ich hoffe, dass Dir mit Deinem Ger├Ąt schnellstens geholfen wird. Erst wenn etwas nicht so funktionniert, wie es soll, merkt man, wie selbstverst├Ąndlich man manche Dinge nimmt.
    Liebe Gr├╝├če Marie

    1. Danke, liebe Elisa. Mein altes Ger├Ąt l├Ąuft zwar noch, aber ich muss es schonen, weil der Akku hin ist.
      Hab eine gute Zeit und bis bald. Liebe Gr├╝├če, Gisela

  3. liebe gisela,
    das ist immer bl├Âd, wenn ein technisches ger├Ąt nicht arbeitet.
    ich w├╝nsche dir gutes ├╝berstehen der bloglosen zeit. bis bald,
    geht bestimmt ganz fix, wirst du sehen (und wir hier auch).
    liebe gr├╝├če poetin

    1. Liebe Gro├čstadtpoetin, am Montag gebe ich das Ger├Ąt an eine PC-Fachfirma, der es hoffentlich gelingen wird, das ‚Ding‘ zu b├Ąndigen.
      Ich bin das Probieren leid und hoffe auf kommende Woche. Liebe Gr├╝├če und bis bald.

Kommentar verfassen