Wesenlos

Es liegen zurück schon so manche Jahre,
voll fremder Gesichter und Avatare;
als Bildchen bekannte, doch fremde Gestalten,
fiktives Interesse an Worten und Walten
und anscheinender Sympathie –
ans Herz gewachsen sind sie, irgendwie.

Die Bilder möchte man nicht mehr missen,
und jedes ‚Like‘ kommt mir vor, wie das Grüßen
eines Menschen, anonym und nie nah,
der mir niemals die Hand reicht. Nur als Schein ist er da.

Dann verschwindet er lautlos, ohne ein Wort,
und man fragt sich traurig: Weshalb ging er fort?
Man sucht die Schuld bei den eignen Ideen.
Imaginäre Freundschaft? Wer kann das verstehen!?

Genauso schnelllebig, wie diese Zeit,
trägt Oberflächlichkeit ein gefühlloses Kleid.
Wer früher im Telefonbuch stand,
hat sich heute ins Internet verbannt;

als anonymer Mensch, der sein Wesen verlor,
geht er dort mit geschützten Daten dakor; 
taucht unter in der Menge der Namenlosen,
und die Offenheit ist mit in die Tiefe geflossen.  

Autor: Gisela

Bitte auf meiner Seite "Über mich" nachlesen.

10 Gedanken zu „Wesenlos“

  1. Hallo „Gisela“, darüber denke ich anders. Sehr viele meiner Blogfreunde kenne ich persönlich und wir haben einen regen Kontakt. Vermutlich kommt es dabei auf die einzelnen Menschen an ob sie mehr zulassen möchten, oder eben nur in der Anonymität bleiben wollen. Meine Blogfreunde haben entweder Stimmen, manche von ihnen sogar Gesichter. Ich möchte jedenfalls auf keinen meiner lieben Blogfreunde verzichten!
    Viele liebe Grüße, Lilo.

    1. Dann sollte es so sein, liebe Lilo. Es kommt auch darauf an, wie man sich im Blog präsentiert. Man könnte denken, dass ich anders wäre und zu überdreht in meinen Ansichten. Damit sondert man sich ab und wird in eine Ecke gestellt, in der man alleine bleibt. Wahrscheinlich strahle ich das auch aus. Jeder ist wie er ist! In meinem Leben hatte ich viele Bekanntschaften, nie wahre Freunde. Eine einzige Person ist geblieben, wohnt jedoch weiter weg. Aber aus der Anonymität des Blogs heraus, da bin ich vorsichtig. Ich wünsche Dir Glück mit Deinen Blogfreunden! Liebe Grüße, Gisela

      1. Liebe Gisela, jeder Mensch ist so wie er ist und sollte auch so angenommen werden. Jeder hat das Recht auf seine eigene Individualität. Also sei einfach nur DU und wem das nicht gefällt, der kann sich doch von dir fernhalten.
        Bei mir gibt es einen Unterschied zwischen Freunden und guten Bekannten.
        Übrigens habe ich gar nicht so viele Blogfreunde, aber wohl die Richtigen und das schon über Jahrzehnte.
        Hab einen schönen Tag und denke bitte einmal über die Gedanken, bzw. Worte einer alten Frau nach. 😉
        Viele Grüße zu dir, Lilo.

        1. Lilo, ich habe mich nie verstellt. Ich soll über die Gedanken einer alten Frau nachdenken? Danke, aber ich brauche mit meinen 70 Jahren keine Ratschläge mehr, denn alt bin ich selber. Liebe Grüße, Gisela

          1. Gisela, dann bist du gegen mich noch ein Küken. Bin dir noch um einige Jährchen voraus. Aber das Alter spielt keine große Rolle. Die Einstellung zum Leben und zu anderen Menschen, das ist es worauf es ankommt. Gisela es lag mir fern dir Ratschläge zu vermitteln. Ratschläge gebe ich nur auf besonderen Wunsch. Zum Beispiel wenn meine Enkel Fragen haben. Also nichts für ungut! Dann bis irgendwann mal wieder.
            Liebe Grüße, Lilo.

  2. Leider ist das so, liebe Gisela. Freundschaft ist nicht gleich „Freundschaft“. Ich persönlich pflege bewusst auch eine altmodische, analoge Form der Freundschaft. Sich treffen, sich ansehen, zusammen lachen, reden. Zum Beispiel schreibe ich auch gern selbstgemachte Postkarten, die Kommunikation und Kunstwerk zugleich sind.
    Liebe Gisela, ich wünsche dir eine wunderbare Sommerzeit! 🥰🌹

    1. Liebe Rosie, vielen Dank für Deine Antwort auf meinen Kommentar. In punkto Freundschaft habe ich wohl falsche Erwartungen. Ich bin eben schon alt und möchte mich nicht verstecken. Warum auch?! Zu verbergen habe ich nichts. Ich mag auch handgeschriebene Briefe und Karten, am besten mit Füllfederhalter und Schönschrift. Ich freue mich, dass wir uns in diesem Punkt einig sind. Ich wünsche Dir noch viele schöne sonnige Tage und grüße Dich herzlich, Gisela 🌞🌻

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: