Im Himmel

Patrick Seidel (1981-2019) Foto: Gisela Seidel
Ich wünsch dir den trauten Engel
für deinen Weg und dein Ruhen,
in einem Bett in den Wolken,
in dem Himmel, wo’s Selige tun.

Gehüllt in Wünsche und Träume,
die Erfüllung verheißen im Glück;
von dem, was dir fehlte im Leben,
ein von Sonne beschienenes Stück.

Ein Ort, wo dich sanftes Streicheln,
wie ein Windhauch, zärtlich umströmt;
an dem wie ein Blätterrauschen,
deiner Seele ein Liedchen ertönt.

Es singt von dem ewigen Werden
deines Geistes, der niemals geboren,
wird wiedererwachen auf Erden,
wenn der Große Geist dich erkoren. 

Autor: Gisela

Bitte auf meiner Seite "Über mich" nachlesen.

11 Gedanken zu „Im Himmel“

  1. „Irgendwo blüht die Blume des Abschieds
    und streut immerfort Blütenstaub den wir
    atmen herüber, und auch noch im
    kommendsten Wind atmen wir Abschied.“
    (Rainer Maria Rilke (1875 – 1926))

Kommentar verfassen

%d