Lindenblüten

Postkartenmotiv

Sieh, die Linden in der Sommernacht,
deren grüne Kronen über Wege reichen,
wie im Lüftespiel die Blätter gleichen,
wenn sie rauschen, wild und sacht.

Lauscht dem Vogel in der Stille, träume,
heb dich fort im Fluge deines Denkens,
such den Schutz im Schatten grüner Bäume,
ihre Art des milden Kühle Spendens.

Blühe, wie die Blüten einer Linde,
webe einen Blütenteppich in Gedanken.
Kränze deines Lebensbaumes binde,
lasse Blütensterne um dich ranken.

Gebe jenen, die vorübergehen, einen Strauß,
schenke, was dich selber glücklich macht.
Breite deinen Blütenteppich aus,
sei wie Linden in der Sommernacht.

Autor: Gisela

Bitte auf meiner Seite "Über mich" nachlesen.

9 Gedanken zu „Lindenblüten“

  1. Liebe Gisela, auch mir gefällt dieses wunderbare Gedicht! Fast meint man, den Duft der Lindenblüten zu riechen. Jetzt, im Sommer, weht ihr feiner Duft durch die warme Luft, was mich richtig glücklich macht, ganz wie Dein Gedicht. Danke Dir und liebe Grüsse, Elisa

  2. Gisela dieses wunderschöne Gedicht gefällt mir sehr gut, denn ich habe einen besonderen Bezug zu diesen Bäumen. War ich doch in allen meinen Wohnbereichen von Lindenbäumen umgeben. Auch auf dem Grundstück meiner jetzigen Wohnung stehen Lindenbäume. Vor meinem Balkon wächst allerdings ein wunderschöner Gingobaum, der mich täglich mit seinem besonderen Charme erfreut. 🙂
    LG Lilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.