Waldgeister

Russischer Waldgeist – Quelle: Dreamstime.com

Ein Rascheln in den Blättern,
die am Boden liegen,
auf Vogelrücken mit den Böen
des Windes fliegen.

Mit Kichern im Gestrüpp
den Wegrand säumen,
vom Sonnenstrahl beglückt
den Tag verträumen.

Bei allen Wettern
durch die Büsche huschen,
auf freier Bahn
in Regenschauern duschen.

Mal Pilz bedacht
und trocknen Fußes,
Betrachter sein des
feuchten Gusses.

Des Regenbogens
Farben malen,
wenn Regen küsst
die Sonnenstrahlen.

Vom Wald beschützt,
auf alten Bäumen,
mit heit‘rem Blick
von morgen träumen.

Holzstich – Vilhelm Pedersen

Autor: Gisela

Bitte auf meiner Seite "Über mich" nachlesen.

4 Gedanken zu „Waldgeister“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: