Ännchen von Tharau

Annchen von Tharau ist, die mir gefällt;
Sie ist mein Leben, mein Gut und mein Geld.

Annchen von Tharau hat wieder ihr Herz
Auf mich gerichtet in Lieb’ und in Schmerz.

Annchen von Tharau, mein Reichthum, mein Gut,
Du meine Seele, mein Fleisch und mein Blut!

Käm’ alles Wetter gleich auf uns zu schlahn,
Wir sind gesinnet bei einander zu stahn.

Krankheit, Verfolgung, Betrübniß und Pein
Soll unsrer Liebe Verknotigung seyn.

Statuette Ännchen von Tharau – unbekannter Künstler

Recht als ein Palmenbaum über sich steigt,
Je mehr ihn Hagel und Regen anficht;

So wird die Lieb’ in uns mächtig und groß
Durch Kreuz, durch Leiden, durch allerlei Noth.

Würdest du gleich einmal von mir getrennt,
Lebtest, da wo man die Sonne kaum kennt;

Ich will dir folgen durch Wälder, durch Meer,
Durch Eis, durch Eisen, durch feindliches Heer.

Annchen von Tharau, mein Licht, meine Sonn,
Mein Leben schließ’ ich um deines herum.

Was ich gebiete, wird von dir gethan,
Was ich verbiete, das läst du mir stahn.

Was hat die Liebe doch für ein Bestand,
Wo nicht Ein Herz ist, Ein Mund, Eine Hand?

Wo man sich peiniget, zanket und schlägt,
Und gleich den Hunden und Kazen beträgt?

Annchen von Tharau, das woll’n wir nicht thun;
Du bist mein Täubchen, mein Schäfchen, mein Huhn.

Was ich begehre, ist lieb dir und gut;
Ich laß den Rock dir, du läßt mir den Hut!

Dies ist uns Annchen die süsseste Ruh,
Ein Leib und Seele wird aus Ich und Du.

Dies macht das Leben zum himmlischen Reich,
Durch Zanken wird es der Hölle gleich.

Autor: Gisela

Bitte auf meiner Seite "Über mich" nachlesen.

9 Gedanken zu „Ännchen von Tharau“

    1. Das freut mich sehr, liebe Lilo,
      es ist gut, dass das Video bei Dir läuft. Bei mir kommt eine Fehlermeldung. (?)
      Es gibt immer wieder prägende Eindrücke im Leben. Gut, wenn sie positiv sind.

      Liebe Grüße

      1. Bei mir lief auch das Video von Fritz Wunderlich, das du in der Zwischenzeit wieder ausgetauscht hast.
        Mir kam bei „Ännchen von Tharau“ der Gedanke – was lernen unsere Kinder heutzutage überhaupt noch in der Schule. Das ganze deutsche Gedankengut unserer Dichter und Denker verschwindet so allmählich in der Versenkung. Ich finde es sehr schade, denn gerade daraus konnte man so viel für´s weitere Leben mitnehmen.
        LG Lilo

        1. Lilo, auf meiner Website laufen beide Versionen des Liedes nicht. Wohl aber auf dem Smartphone und offenbar auch bei Dir.🤔
          Jetzt mag ich es nicht mehr ändern.
          Tja, mit der heutigen Schulbildung ist das so eine Sache. Die Kinder lernen PC Kenntnisse aber nichts mehr vom Leben. Kulturell scheinen alle etwas unterbelichtet zu sein. Aber der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. In irgendeiner Sendung hörte ich jemanden fragen, wo Königsberg sei. Da kann ich nur den Kopf schütteln.

          Liebe Grüße

          1. Du solltest mal deinen Browser überprüfen, (updaten).
            Noch eine Störung kann es durch Cookies geben. Da empfehle ich den Cache zu löschen. Letzte Möglichkeit – veraltetet Software ebenfalls updaten.
            Ich hoffe ich konnte dir mit diesen Angaben helfen.
            Bei mir macht das ein Freund. (er ist Admin) Also keine Bewunderungsstürme, ich mache das auch nicht alles selber. *grins*

          2. Danke für Deine Tipps. Ich habe alles probiert. Irgendwo steckt der Fehler, und ich werde ihn hoffentlich finden. Hatte eine neue Version installiert. Vielleicht liegt es daran.

            Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.