Die Vögel

Foto: Viktor Stolarski – Pixelio.de

Bemerken wir sie manchmal kaum,
weil sie doch immer da?
Dort oben singt es aus dem Baum –
ein kleines Vogelpaar.
 
Besingen Welt und Sonnenschein,
so wunderbar zufrieden;
möchte ich doch – so insgeheim –
leicht, wie die Vöglein fliegen.
 
Brauchte nicht schaffen, ohne Sinn,
könnt’ nur den Tag besingen,
egal, wo ich auch steh’ und bin,
würd’ Gott mir Nahrung bringen.
 
Die Seele flög zum Himmelszelt,
bis an die weißen Wolken,
beschau von oben hoch die Welt,
würd’ weit dem Winde folgen.
 
Könnt’ bau’n mein Nest auf jeden Ast,
den Gott zum Platz mir böte;
ich lebte freudig, ohne Hast,
ganz ohne Lebensnöte.

Autor: Gisela

Bitte auf meiner Seite "Über mich" nachlesen.

6 Gedanken zu „Die Vögel“

  1. Ich liebe diese Piepmatze.
    Habe zwei grosse Futterhäuser in meinem Vorgarten und füttere ganzjährig mit geschälten Sonnenblumenkerne und im Winter kommen noch geschälte Erdnüsse dazu.
    Es gibt viel zu wenig Insekten in Wien, deshalb würden sie hungern, wenn nicht mitgefüttert wird.
    Jetzt werden in Wien wieder die zubetonierten Plätze am Rande der Gewässer aufgerissen, damit sich wieder mehr Insekten sammeln können, nachdem festgestellt wurde, dass es keine Population mehr gab, und schon einige Arten ausgestorben sind.
    Ich wohne am Rande des Wiener Waldes und brauche einen 25kg Sack für 6 Wochen, um alle satt zu bekommen.
    Etwa 10 Buntspechte, 10 Amseln, 10-15 Stiglitze, 3 Rotkehlchen, 2 Türkentauben und Unmengen an Grünfinken und Massen an Blaumeisen, Kohlmeisen und Sperlingen.
    Mein Vorgarten, ich habe nur ein Reihenhaus, hat etwa 100 m2 und von früh morgens bis zum Dunkelwerden ist der von Scharen von Vögel bevölkert.
    Welch ein Balsam für die Seele da zuzusehen 🙂

    1. Liebe Babsie,
      ich liebe die kleinen Gesellen sehr und würde sie schmerzlichst vermissen, wenn sie nicht mehr da wären. Jeden Morgen, bevor die Sonne aufgeht, fangen sie an zu singen und meine beiden Katzen sind aufgeregt und wollen raus auf den Balkon. Also stehe ich auf und freue mich über das Gezwitscher und den Gesang der Amseln. Wenn das kleine Rotkehlchen kommt, freue ich mich auf den Tag.
      Leider gibt es immer weniger Vögel. Hier gab es früher viele Spatzen. Seitdem die Häuserdächer zugemacht worden sind, sterben sie aus. Hier sieht man keine mehr. Ich füttere nur im Winter, doch selbst da wird das Futter abgerissen, die Näpfe weggeworfen. Randale überall. Aber ich gebe das Füttern nicht auf und freue mich, wenn andere Menschen ebenfalls füttern. Es ist eine Freude, Insekten und Vögel zu sehen. Da denke ich wie Du.

      Liebe Grüße
      Gisela

      1. Dieter hat den Vögel sogar seinen Balkon geschenkt zum Essen, und füllt täglich mehrmals das Futter und Wasser auf, weil er so zahlreichen Besuch hat.
        Hat sich dafür sogar einen Kärcher gekauft, um alles regelmässig wieder sauber zu kriegen.
        Er erzählt, dass die Vögel wie wild anfangen zu schimpfen, wenn er sich etwas zu lange am Balkon aufhält. Für sie gehört der Balkon bereits ihnen alleine.
        Er hat nur zu kommen um nachzufüllen, ansonsten hat er wegzubleiben.
        Ich schreib das mit einem Grinsen im Gesicht 😀
        Hab noch einen schönen Tag, liebe Gisela <3

        1. Ich stelle mir das gerade vor.😅
          Hier schimpfen die Vögel, wenn die Katzen auf dem Balkon sind. Der wird von einem Netz geschützt.

          Ich wünsche Dir auch einen schönen Tag! 🕊

          1. Prachtvolle Tiere sind die zwei Süssen.
            Ja denen würde auch das Wasser im Mund zusammenlaufen, wenn da Vögel zum Essen kommen würden. 😆

          2. Ja, eine kleine Meise ist schon mal durchs Netz geschlüpft und hat angstvoll gequiekt, im Maul meiner kleinen Katze. Dann bewegte sich der arme Vogel nicht mehr und meine Katze hat mich vorwurfsvoll angeguckt, als hätte ich ihr Spielzeug kaputt gemacht. Die Meise habe ich befreit und wieder nach draußen getragen, wo sie dann auch weggeflogen ist. Ein übler Schreck…nicht nur für den Vogel. 😅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.