Einfaches Lebensglück

Unser Zeitgeist ist hochtechnisiert. Das hat eine gute und eine weniger gute Seite. Es gilt Althergebrachtes zu erhalten und zu bewahren.

Maschinen übernehmen die Arbeit aus Jahrhunderten und der Mensch hat sich in eine große Abhängigkeit begeben. Die nächsten Generationen verlieren nicht nur altes Wissen, sondern auch alte Fähigkeiten. Würde die Technik ausfallen, ginge alles verloren und die Menschheit müsste bei Null beginnen.

„Alexa“ kann nichts mehr sagen, wenn man ihr den Stecker zieht.

Autor: Gisela

Bitte auf meiner Seite "Über mich" nachlesen.

13 Gedanken zu „Einfaches Lebensglück“

    1. Thanks for your comment.
      People usually do not know where they cross borders. The space of temptation is often too large. But happiness lies in the small things.

      Best regards 👼

    1. Ein Segen für die Menschheit oder ein Segen für Mutter Erde? Stellen wir uns vor, die Menschen hätten sich selbst zerstört, ein paar wenige müssten ganz von vorne anfangen. Sie müssten lernen, Feuer zu machen, das Rad neu erfinden etc. Würden die kommenden Jahrtausende etwas ändern, wenn sie nicht ihre innere Einstellung zueinander ändern würden? Wieder Hauen und Stechen, wieder Machtspiele, die Erfindung des Geldes…eine Welt mit Grenzen, Herrschern und Sklaven.
      Ich glaube nicht an einen Messias, der die Welt vom Bösen erlöst. Die Welt kann sich nur selbst erlösen. Das schafft sie nur durch den christlichen Geist. DAS wäre ein Segen für die Menschheit. Davon ist sie weit entfernt.

      Liebe Grüße

      1. Ab und zu schaue ich mir im TV Dokumentationen an, die das Thema: „Was wären wenn?“ aufgreifen. Ich kann nur sagen, hochinteressant… obgleich sich alles in einer Fiktion abspielt, könnte es allemal eintreffen, was dort im Fall der Fälle „vermutet“ wird.
        LG

          1. Wenn du davon ausgehst, dass die Menschheit ausradiert wurde und die Natur sich das zurückholt, was ihr von dem Menschen geraubt wurde, dann ja.
            LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.